Johann Jacobs Museum
Seefeldquai 17
8008 Zürich
Dienstag 16-22h, Samstag/Sonntag 11-17h
Eintritt Sfr. 7. - ab 26 Jahre
+41 (0) 44 388 61 90
office@johannjacobs.com

Javier Ruibal

Die Quellen für den schöpferischen Reichtum seiner Musik sind in seiner Kindheit zu finden: Aufgewachsen ist Javier Ruibal mit dem Flamenco, mit Tanguillos und Bulerías, und den hispanoamerikanischen Liedern, den Cantes de ida y vuelta.

14. & 15. November 2014 um 20 Uhr

Konzert

Aber auch die Einflüsse der Jazzmusik treten in seinen Kompositionen deutlich hervor, welche sich bei ihm gleichfalls in einer grundsätzlichen Offenheit und Zugewandtheit zur Musik manifestieren.
Grosse Inspiration findet Javier Ruibal bei der Generation 27, einer Gruppe Musiker und Literaten, die Mitte der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts Spaniens Kultur mit ihrer wunderbaren Wortfülle und Poesie prägten.
Aus derselben Epoche sind es die literarischen Strömungen des magischen Realismus Nord- und Südamerikas und die Musik der Karibik, die Ruibal’s künstlerisches Schaffen beeinflussen. In seiner Musik mischt sich der Humor der Volksmusik mit der Freude und Leichtigkeit seiner Heimat Cádiz.

Eintritt: 30 SFr. Tickets bestellen

"...A gifted singer and very modern composer of flamenco, Ruibal tells about life lived in the flamenco way...“
Barbara Flaska, PopMatters

"...The singer-songwriter Javier Ruibal, dubbed as the man with "the most amazing soul," explores love, life and beauty from his Mediterranean watchtower over Andalusian, African and Arabian nights....“
Womex, The World music Expo

„To call his songs love songs is to deny their originality.“
- THE INDEPENDENT

„Es el mejor secreto guardado de la canción de autor. Genuino, popular, inteligente y seductor.“
La Razón

www.javierruibal.com